Zahnerhaltung

Zahnerhaltung

Wir bieten unterschiedliche Arten von Zahnerhaltungsbehandlungen an:

Füllungen

Wir legen in unserer Praxis ausschließlich Füllungen aus Kunststoff. Kunststofffüllungen können zahnhartsubstanzschonend präpariert werden, sodass weniger Substanzverlust entsteht als bei Amalgamfüllungen. Für die Kunststofffüllungen verwenden wir ein hochwertiges nanohybrides Compsite- System. Dieses ermöglicht durch Schichttechnik, eine nahezu unsichtbare Füllung zu legen.

Inlays und Teilkronen

Wenn die Zahndefekte zu groß werden, um Kunststofffüllungen zu legen, bieten wir die Versorgung der Defekte mit Inlay oder Teilkronen an. Diese können substanzschonend präpariert werden und aus Keramik oder Metall im Labor gefertigt werden.

Wurzelkanalbehandlung

Die Wurzelkanalbehandlung zur Entfernung von entzündeten Zahnnerven führen wir schonend durch. Hierfür wird die Länge der Wurzelkanäle mit der elektrischen Längenmessung bestimmt und maschinell erweitert, sodass kein nekrotisches Gewebe verbleibt. Durch die physikalische Aktivierung der Spüllösung, kann auch der kleinste Seitenkanal des Wurzelkanalsystems erreicht werden. Das so erweiterte Wurzelkanalsystem kann nun mit Guttapercha-Stiften gefüllt werden, sodass der Zahn möglichst lange entzündungsfrei im Mund verbleiben kann.

Parodontitistherapie

Der Knochenverlust aufgrund von Entzündungen im Zahnhalteapparat nennt man Parodontitis. Diese chronische Erkrankung führt nicht nur zu lockeren Zähnen, sondern belastet auch ihre allgemeine Gesundheit.
Damit der Zahnhalteapparat heilen kann und keine erneute Entzündung entsteht, bieten wir eine strukturierte Parodontitistherapie an. Hierfür wird der Zahnstein in den tiefen der Zahnfleischtaschen schonend entfernt und Ihnen Instruktionen an die Hand gegeben, dass Sie ihre häusliche Mundhygiene optimal durchführen können. Um den Behandlungserfolg nach der ersten großen Reinigung zu halten, bieten wir ein engmaschiges unterstützendes Parodontitis-Recall an.